ITEM METADATA RECORD
Title: Ökumenische Sozialverkündigung - ein überholtes Konzept?
Authors: Mayer, Annemarie C. # ×
Issue Date: Dec-2010
Series Title: Catholica. Vierteljahresschrift für Ökumenische Theologie vol:64 issue:4 pages:290-308
Abstract: Soll kirchliche Sozialverkündigung heute ökumenische Sozialverkündigung sein? Eine Antwort auf diese grundlegende Frage wird fokussiert auf den deutschsprachigen Raum, vor allem auf Deutschland gesucht. Denn es steht zu hoffen, dass sich nach der „Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre“ 1999 die hier an der Diskussion beteiligten Partner, allen voran die Evangelische Kirche in Deutschland und die Deutsche Bischofskonferenz, einer veränderten theologischen Situation gegenübersehen. Ausgehend vom aktuellen Horizont (1) stellen sich die Fragen: (2) Was hat es in der Vergangenheit schon gegeben? (3) Welche besonderen Merkmale besaß bisherige ökumenische Sozialverkündigung? (4) Auf welchen Grundlagen fußte sie? Welche Entwicklungen haben stattgefunden? Welche Probleme bestehen noch oder neu? Die Überlegungen beschließt (5) ein Ausblick, wie ökumenische Sozialverkündigung künftig aussehen könnte.
ISSN: 0008-8501
Publication status: published
KU Leuven publication type: IT
Appears in Collections:Non-KU Leuven Association publications
× corresponding author
# (joint) last author

Files in This Item:

There are no files associated with this item.

Request a copy

 




All items in Lirias are protected by copyright, with all rights reserved.